GB NL
Richtlinien für Container-Ladungen

Richtlinien für Container-Ladungen

Anwendungsvorgaben:

Der Master Dry und der Sea Dry wurden für einen Einsatz bei Transporten zur See, über Land, in der Luft und während der Lagerung entwickelt. Kaffee, Tee, Kakao, Milchpulver, Maschinen, Metall, Möbel, sowie viele weitere Güter werden vor Feuchtigkeitsschäden wie Korrosion, Schimmel, aufgeweichten Kartonagen und abgelösten Etiketten geschützt. 

Der Master Dry und der Sea Dry sind bewährte Produkte zur Verhinderung von zwei Arten der Kondensation: 

1. Containerschweiß
So nennt sich die Feuchtigkeit genannt, die sich an der Innenseite des Containers niederschlägt. Dies geschieht, wenn der Transport aus warmen Zonen (Tropen) in kühle Regionen erfolgt. Die kältere Luft kann nicht so viel Feuchtigkeit aufnehmen, wodurch das überschüssige Wasser sich an der Containerinnenwand niederschlägt und dann von der Decke tropft. 

2. Ladungsschweiß
Dieser entsteht beim Transport einer gekühlten oder kalten Ladung in wärmere Zonen. Hierbei schlägt sich Wasser auf der Oberfläche der Ladung nieder. Dies ist dieselbe Reaktion, die vorkommt, wenn Sie im Sommer eine Flasche aus Ihrem Kühlschrank nehmen. 

Die Menge des benötigten Trockenmittels können Sie unter dem Menüpunkt Dimensionierung  nach Containerrichtwerten nachlesen.

Dimensionierung nach Containerrichtwerte für den Master Dry und den Sea Dry

Aufgrund der viel höheren Feuchtigkeitsaufnahme des Master Dry und des Sea Dry gegenüber dem Desi Dry und dem DIN Dry empfehlen wir für Containertransporte die Anwendung des Master Dry und/oder des Sea Dry. In dieser Übersicht können Sie anhand der alphabetischen Reihenfolge ablesen, für welche Art Güter die oben genannten Trockenmittel sicheren Schutz vor Feuchtigkeit bieten. Die aufgeführten Empfehlungen gelten für den 20-Fuß Standard-Container (GP). Die Menge für den 40-Fuß Standard-Container verdoppelt sich entsprechend.

Als pauschalen Richtwert für gemischte Waren empfehlen wir 16 kg Master Dry oder 5 kg Sea Dry für den 20" Container.

 

Empfohlene Menge für 20-Fuß-Container

Produkt

Master Dry

Sea Dry

Aluminium

8 kg

3 kg

Arzneimittel

14 kg

5 kg

Ballen, Polypropylenfaser

9 - 10 kg

3 kg

Bier in Dosen, in Kartons verpackt

8 - 10 kg

3 kg

Chutney in Gläsern, in Kartons verpackt

10 kg

3 kg

Haushaltswaren (Kühlschränke, Waschmaschinen, Geschirrspüler, Mikrowellen etc.)

8 kg

3 kg

Gummiwaren, Kautschuk

8 - 12 kg

4 kg

Kabel etc.

12 - 16 kg

5 kg

Kaffee (Rohkaffee)

je 1 kg um 1 % zu entfeuchten

je 0,3 kg um 1 % zu entfeuchten

Kakao (Rohkakao)

20 kg

6 kg

Kupfer

8 kg

3 kg

Lebensmittel in Konserven (Fisch, Obst, Fleisch, Milch, Gemüse etc.)

14 - 16 kg

5 kg

Lederprodukte

12 kg

4 kg

Maschinen (-teile), Pumpen, Ersatzteile etc.

8 - 10kg

3 kg

Messing

8 kg

3 kg

Metalle (Stahl)

8 kg

3 kg

Milchprodukte (Milchpulver, Käseprodukte)

14 - 16 kg

5 kg

Mineralwasser

16 - 18 kg

5 kg

Tabakwaren

10 kg

3 kg

Tabakblätter

12 kg

4 kg

Tee in Jutesäcken

20 kg

6 kg

Tee in Teekisten

10 kg

3 kg

Textilien (natur), Baumwolle, Jute, Seide etc.

10 kg

3 kg

Textilien (synthetisch)

10 kg

3 kg

Klimatabelle

Die Tabelle zeigt den Wasserdampfgehalt von einem Kubikmeter Luft in Abhängigkeit von der Temperatur und relativer Luftfeuchte.

  • In der oberen Zeile wird der Wasserdampfgehalt der Luft in g je m³ dargestellt.
  • Die untere Zeile beschreibt die Temperatur des Taupunktes in ºC.

Klimaat tabel